Schmetterlingshaus

Schmetterlingshaus im Botanischen Garten Leipzig

Bereits seit 1998 ist der Botanische Garten um eine tierische Attraktion reicher:
Das  Schmetterlingshaus erfreut sich alljährlich in den Sommermonaten großer Beliebtheit besonders bei den kleinen Besuchern. Hier können die bunten tropischen "Flattertiere" aus nächster Nähe im Freiflug oder bei der Nahrungsaufnahme an künstlichen Nektarquellen und mit etwas Glück auch bei der Eiablage oder dem Schlüpfen aus der Puppe beobachtet werden.

Insbesondere bei schönem Flugwetter (Sonnenlicht) kann man hunderte tropische Tagschmetterlinge, die bis zu zwei dutzend verschiedenen Arten angehören, beobachten. Hierzu gehören z. B. Schwalbenschwänze, Passionsblumenfalter, Monarchfalter, die Baumnymphe oder der große blaue Morphofalter.

Da vielen Schmetterlingsarten auch die für ihre Raupen geeigneten Futterpflanzen angeboten werden können, kann man den gesamten Entwicklungszyklus der Schmetterlinge vom Ei über mehrere Raupenstadien bis hin zum Schlupf der Falter aus den Kokons verfolgen. So sieht man beispielsweise häufig die kleinen bunten Passionsblumenfalter aus Südamerika bei der Eiablage an den Ranken der Passionsblumen. Oder man kann die Raupen des großen Bananenfalters entdecken. Sie fressen entweder in ihrem frühen Entwicklungsstadium gesellig im Takt an Bananenblättern oder ruhen als ältere, zigarrengroße Raupen an den Blattscheiden der Bananen.

letzte Änderung: 20.10.2015

Kontaktinformation

Botanischer Garten Leipzig
Linnéstraße 1
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-36850
Telefax: +49 341 97-36868
E-Mail

Webmaster

E-Mail