Pfade der Vielfalt

Pfade der Vielfalt im Botanischen Garten Leipzig

Auf vielfältige Art und Weise ist pflanzliches und tierisches Leben miteinander verknüpft. Pflanzen prägen unterschiedliche Lebensräume, sorgen für ein gesundes Klima und sind Lebensgrundlage für Tier und Mensch. Gegenüber Fraßfeinden haben sie verschiedene Strategien zur Verteidigung ent-wickelt. Jedoch benötigen viele Pflanzen auch die Unterstützung von Tieren z.B. bei der Bestäubung  und Ausbreitung ihrer Samen.

Auch der Mensch profitiert auf unterschiedliche Art und Weise von Pflanzen, ob direkt als Nahrung, Brennstoffe, Baumaterialien oder als Grundlage für Arzneimittel und Kleidung. Eine große Vielfalt in der Pflanzenwelt bedeutet ein gut funktionieren-des Ökosystem.

Entlang der Pfade der Vielfalt können Sie mehr über die oftmals versteckten Zusammenhänge zwischen Pflanze, Tier und Mensch, sowie der un-belebten Natur (Wasser, Klima, Boden) erfahren. Lassen sie sich per Smartphone über die auf den Stationsschildern aufgebrachten QR-Codes  Geschichten und Wissenswertes erzählen. Oder  Erwerben sie für einen kleinen Unkostenbeitrag  die reichlich bebilderten Infobroschüren zu den einzelnen Themenpfaden.

Die Verwirklichung dieser Pfade wäre  ohne die Unterstützung unserer Sponsoren und Förderer nicht möglich gewesen. Herzlichen Dank:

Sparkasse Leipzig
Förderkreis d. Botanischen Gartens d. Universität Leipzig e.V
IDIV Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig

Der Beziehungspfad

letzte Änderung: 01.10.2018